Georg-_haelt_Blume

MBSR

MBSR (mindfulness based stress reduction) ist ein wissenschaftlich geprüftes achtwöchiges Programm, das sich an Menschen wendet, die aktiv an einer Verbesserung ihrer Lebensqualität arbeiten sowie mit Stress, Belastungen und Schmerz konstruktiver umgehen möchten.

Es wurde Ende der 1970er Jahre von Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts in Worcester (USA) entwickelt. Die positiven Wirkungen des Programms sind wissenschaftlich belegt. Sie beruhen auf einer Schulung der Achtsamkeit – der Fähigkeit und Bereitschaft zur wachen Begegnung mit dem Augenblick, ohne sich in Bewertungen, Sorgen und Ängsten zu verlieren.

Der Kurs erstreckt sich über acht Abende zu jeweils 150 bis 180 Minuten. Im Vordergrund steht das gemeinsame Üben: achtsame Körperwahrnehmung im Liegen (Body Scan), leichte Körperübungen (Yoga), Atem-Meditation und achtsames Gehen (Geh-Meditation) sowie achtsame Kommunikation. Die Übungen werden ergänzt durch kurze Theorie-Inputs und das gemeinsame Erforschen des Erlebten.

Ebenso wichtig wie die Zeit im Kurs ist die Zeit zwischen den Kurseinheiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer üben täglich für mindestens 45 Minuten zuhause.

Teil des Kurses ist außerdem ein ganzer Übungstag in der sechsten Woche, der in Stille verbracht wird.

Ein kurzes Vorgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme. Auf Wunsch ist auch ein Nachgespräch möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.